zur Startseite

Broschüren: Fragen stellen, Antworten erhalten  |  Mein Kind – K/ein Nazi!?  |  Pubertät  |  high oder frei?
Gesetze im Überblick  |  Adressen  |  Wir über uns  |  Impressum  |  Datenschutz




WAS IST UNTER GESCHÄFTSFÄHIGKEIT ZU VERSTEHEN?
>>> § 106 BGB

Unter Geschäftsfähigkeit versteht man die Möglichkeit, Rechtsgeschäfte eingehen zu können, wie z. B. das Unterschreiben von Verträgen. Kinder sind ab dem 7. Geburtstag eingeschränkt geschäftsfähig. Mit dem vollendeten 18. Lebensjahr wird die uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit erreicht.

Zurück zu den Fragen
Nach oben